Kapellmeister

Toni Profanter

geboren 1954 in Villnöß. Leitung der Musikkapelle Vahrn seit 2013.

Schon von klein an konnte man in Toni eine klare Begeisterung für die Muik erkennen: Er singt und musiziert mit Leidenschaft. Ein Talent das glücklicherweise seiner Familie nicht entgangen ist und dementsprechend auch gefördert wurde.Als es darum ging ein Instrument zu erlernen fiel Tonis Wahl auf die Klarinette und nach einigen Jahren des Übens und Studierens trat er schließlich als 13-Jähriger in die Musikkapelle Villnöß ein. Während seiner frühen Jahre als Musikant in der Kapelle steigerte Toni sein Können von Jahr zu Jahr, sodass er im Jahre 1977 das Jungmusiker Leistungsabzeichen in Gold verliehen bekam.


Tonis Karriere als Kapellmeister hatte sogar schon ein Jahr vorher, also im Jahre 1976, begonnen. Im Alter von 23 Jahren übernahm er die musikalische Leitung der Musikkapelle Waidbruck und führte die Kapelle auch noch im darauffolgenden Jahr.

Von 1978 bis 1982 schwang Toni seinen Taktstock dann in Gufidaun, zeitgleich kehrte er auch zu seinen Ursprüngen zurück. Als 1979 Heinrich Pramsohler als Kapellmeister der Musikkapelle Villnöß zurücktrat, bat der Verein Toni Profanter den Posten zu übernehmen. Dieser Bitte kam der musikbegeisterte Toni nur allzu gerne nach. Er leitete die Villnösser Kapelle zunächst bis 2001 und nach kurzer Unterbrechung kam er dort seiner Aufgabe als Dirigent von 2005 bis 2013 nach. Zusammengerechnet 31 Jahre lang folgte die Kapelle in Villnöß der strikten und gekonnten Leitung Tonis, auch Dank seines großen Einsatzes und Begeisterungsvermögens wurde der Verein zu einer der Spitzenkapellen in Südtirol.

Auch die Latzfonser Musikkapelle profitierte einige Jahre lang von Tonis Können; diesem Verein stand er in den Jahren 1995, 1998 und 2000 vor.

Zusätzlich war Toni von 1983 bis 1989 im Bezirk Brixen Stellvertreter des Bezirkskapellmeisters, danach bekleidete er 12 Jahre lang das Amt des dortigen Bezirkskapellmeisters.
Weiters hat Toni sich für die Belange der "Musik in Bewegung" verdient gemacht. Seit den 90-ger Jahren setzt er sich als Mitglied des Verbands Südtiroler Musikkapellen für die Förderung der Marschierkünste der Kapellen ein und 1999 wurden diese Bemühungen mit seiner Ernennung zum Verbandsstabführer belohnt.


Seit 2013 hat Toni nun die Musikkapelle Vahrn unter seine Fittiche genommen. Seine Begeisterung für die Musik und sein  Streben nach Perfektion hat uns alle sofort angesteckt.

  • Home